Gemeinsam stark für die Gesundheit unserer Patienten

Die Deutsche Arzt Management GmbH gestaltet, organisiert und kontrolliert innovative und evidenzbasierte Therapiekonzepte mit dem Ziel, die Versorgung schneller, unkomplizierter und effizienter zu machen. Neben dem bundesweit flächendeckenden Aufbau eines Versorgungsnetzwerkes bestehend aus niedergelassenen Orthopäden, hausärztlich tätigen Ärzten und physiotherapeutischen Leistungserbringern, übernimmt die Deutsche Arzt Management GmbH alle Aufgaben der Patientenverwaltung bis hin zur Abrechnung der erbrachten Leistungen mit Krankenkassen, Ärzten und Leistungserbringern.

Unsere innovativen Therapiekonzepte für eine optimale Versorgung werden gemeinsam mit Hochschulen, Orthopäden und Physiotherapeuten entwickelt. Ziel dieser Verträge ist die Verbesserung der Versorgung und die nachhaltige Steigerung der Lebensqualität von Versicherten. Dies erreichen wir durch die Etablierung einer interdisziplinär-fachübergreifenden Versorgung aller Gesundheitserbringer.

Durch unsere Online-Heimtrainingsprogramme sichern wir nachhaltig die Therapiefortschritte der Patienten und binden sie aktiv in die Förderung ihrer Gesundheit ein – zeit- und ortsunabhängig und flexibel für ihren Alltag.

Weitere Ziele:

  • Vermeidung/Verzögerung einer bevorstehenden (endoprothetischen) Operation
  • Verbesserung der Lebensqualität
  • notwendige ambulante und stationäre Rehabilitationsmaßnahmen in Rehabilitationseinrichtungen zu ersetzen
  • Reduktion von Dauermedikation, ärztlicher Behandlung und physikalischen Behandlungsmaßnahmen (ambulante Krankenbehandlung) herbeizuführen
  • Vermeidung der Chronifizierung der Beschwerden
  • Steigerung der Nachhaltigkeit und die Absicherung der Therapieerfolge durch gezielte Einbindung der Patienten in die eigenverantwortliche Umsetzung von innovativen Heimtrainingsprogrammen zu erreichen
  • Vermeidung unnötiger Krankenhausaufenthalte

Internationales evidenzbasiertes Versorgungskonzept bei Gon- und Coxarthrose

GLA:D® steht für Good Life with osteoArhritis in Denmark und ist  ein evidenzbasiertes Versorgungskonzept für Hüft-, und Kniearthrosepatienten. Es wurde 2013 mit dem Ziel eingeführt, internationale und  wissenschaftsbasierte Behandlungsrichtlinien in der Praxis umzusetzen.

Durch Edukation, Lebensstiländerung und Aktivität soll das Fortschreiten der Erkrankungen in der Entstehung verhindert werden.
In 7 Jahren haben 75 000  Patienten mit Knie- oder Hüftarthrose das Programm erfolgreich absolviert. GLA:D® ist ein einzigartiges Zusammenspiel aus Forschung, Physiotherapie und Patienten. Das GLA:D® Programm ist nicht nur in Dänemark aktiv, sondern wurde in den letzten Jahren ebenfalls in Australien, Kanada, China, Österreich und der Schweiz erfolgreich eingeführt.

Im GLA:D® Arthrose Programm werden eine einheitliche Untersuchung und ein standardisiertes, evidenzbasiertes und praxiserprobtes Beratungs-, Instruktions- und Übungsprogramm mit individuellen Dosierungs- und Steigerungsmöglichkeiten eingesetzt.
Nachdem die Patienten das Programm absolviert haben, verfügen sie über ausreichende Kompetenzen für ein Selbstmanagement ihrer Erkrankung. Dies bestätigen auch die Langzeitresultate aus Dänemark nach 12 Monaten.

Teilnehmende Krankenkassen:

Krankenkasse - BARMER

Sie haben Fragen?

Ihre Ansprechpartnerin

Andrea Niehaus

Geschäftsführung

E-Mail: a.niehaus@daag.de

Menü